DANISH SIMPLICITY

JACOB JENSEN

Die skandinavische Denkweise von Jacob Jensen l√§sst uns bescheiden, ehrlich und r√ľcksichtsvoll agieren. Unsere Produkte sind f√ľr Menschen gedacht, die skandinavische Werte und ein stolzes Designerbe sch√§tzen, das sich von der Masse abhebt und tonangebend in Bezug auf relevantes und w√ľnschenswertes Design in einem zeitlosen Kontext ist. Unsere Eleganz liegt im Understatement, das immer auch einen Hauch von √úberraschung mit sich bringt.

NEUHEIT

RAUCHMELDER

Die neuen Jacob Jensen Rauchmelder sind aus unserem Bestreben heraus entstanden, Ihnen und Ihrer Familie eine sch√ľtzende Sicherheit zu geben. Gleichzeitig m√∂chten wir die R√§ume, in denen das Leben gelebt wird, verbessern und noch sch√∂ner machen.

Kommt 2024 auf den Markt

RAUCHMELDER

DIE RAUCHMELDER SIND IN 2 VERSIONEN ERH√ĄLTLICH

OPTISCH & OPTISCH DRAHTLOS

Optisch drahtlos
Die drahtlose Version erm√∂glicht es Ihnen, bis zu 12 Rauchmelder miteinander zu verbinden, so dass ein einziger Rauchmelder alle anderen Rauchmelder aktivieren kann. Dies bietet ein zus√§tzliches Ma√ü an Sicherheit und ist perfekt f√ľr gr√∂√üere H√§user oder mehrst√∂ckige Geb√§ude.

Optisch
Ein Rauchmelder erkennt Rauch und warnt Sie, bevor Sie eine Rauchvergiftung erleiden. Im Inneren des optischen Rauchmelders befindet sich ein konstanter Lichtstrahl f√ľr einen Sensor. Wird der Lichtstrahl durch Rauch gebrochen, wird der Alarm ausgel√∂st.

Wussten Sie schon…

  • Rauchmelder m√ľssen im Flur/Treppenhaus und in allen Schlafzimmern platziert werden, um optimale Sicherheit zu bieten. Wenn Ihr Haus mehrere Etagen hat, sollte es mindestens einen Rauchmelder auf jeder Etage geben.


  • Jedes Jahr erleben etwa 70.000 Menschen, dass ihre Wohnung in Brand ger√§t.


  • Vor allem √§ltere und k√ľrzlich von zu Hause ausgezogene junge Menschen sind gef√§hrdet, da sie keinen Rauchmelder haben.

Montage und Platzierung des Rauchmelders

  • Der Rauchmelder sollte an der Decke platziert werden, so hoch wie m√∂glich und mindestens einen halben Meter von W√§nden, T√ľren und Fenstern entfernt. Dies verhindert, dass Rauch austritt, ohne dass Sie es bemerken. Der Rauchmelder darf nicht zu nahe an Badezimmer, K√ľche oder einem Holzofen angebracht werden, da Dampf aus K√ľche und Bad oder Rauch vom Holzofen falschen Alarm ausl√∂sen k√∂nnen.


  • Im Keller sollte der Rauchmelder im Treppenaufgang montiert werden.


  • Der Rauchmelder kann an der Wand montiert werden, wenn eine Montage an der Decke nicht m√∂glich ist, z.B. aufgrund von Textildecken oder Decken mit unzureichender Stabilit√§t. Bei der Wandmontage sollte ein Abstand von 30-50 cm zur Decke bestehen.


Betrieb und Wartung

  • Wir empfehlen Ihnen, Ihren Rauchmelder regelm√§√üig zu testen, um sicherzustellen, dass er korrekt funktioniert. Testen Sie ihn mindestens einmal im Jahr und vorzugsweise √∂fter.


  • Streichen Sie niemals Ihren Rauchmelder mit Farbe √ľber und wechseln Sie ihn alle zehn Jahre. Er wird als Batterieabfall im Recyclingzentrum abgeliefert.


  • Testen Sie ihn auch, wenn Sie von einem l√§ngeren Urlaub nach Hause kommen. Ihr Rauchmelder piept, wenn die Batterien gewechselt werden m√ľssen, und wenn Sie nicht darauf reagiert haben, ist die Batterie des Rauchmelders m√∂glicherweise v√∂llig leer.